Neueste Einträge
Zitat

Räume der Kindheit

Ich habe das merkwürdige Haus später nie wiedergesehen, das, als mein Grossvater starb, in fremde Hände kam. So wie ich es in meiner kindlich gearbeiteten Erinnerung wiederfinde, ist es kein Gebäude; es ist ganz aufgeteilt in mir; da ein Raum, dort ein Raum und hier ein Stück Gang, das diese Räume nicht verbindet, sondern für … Weiterlesen

Uncategorized

Projizierte Orte – Mitarbeit erwünscht!

Dieser Blog ist erst der Anfang… Wer sich für das hier vorgestellte Thema der projizierten Orte interessiert – sei es, um selber Blog-Beiträge zu verfassen oder um zu einem späteren Zeitpunkt (Herbst 2013) an einem Workshop teilzunehmen, kann sich gerne unter dieser Adresse melden: barbara.piatti-at-unibas.ch Die projizierten Orte sind eine unglaublich ergiebige Kategorie für Literaturanalysen … Weiterlesen

Vierwaldstättersee & Mittelmeer
Zitat

Vierwaldstättersee & Mittelmeer

Der Föhn wehte. Auf dem See stürmten die weissen Schaumwellen dahin, auf denen die niedrig fliegenden Möwen sich zu wiegen schienen. Man hätte sich auf dem offenen Meer glauben mögen. Und Tartatin erinnerte sich des Tages, als er vor fünfzehn Jahren, zur Löwenjagd gehend, aus dem Hafen von Marseille hinausfuhr, dachte des wolkenlosen, von goldenem … Weiterlesen

Mark Z. Danielewski: House of Leaves (2000)
Lektüren

Mark Z. Danielewski: House of Leaves (2000)

Danielewskis Buch präsentiert sich als eine Ansammlung von Manuskripten, die eine gescheiterte Existenz, Johnny Truant, geschrieben oder gesammelt hat, und die von nicht weiter definierten Editoren herausgegeben wird. Darunter befindet sich als Herzstück des Romans der Nachlass eines blinden Mannes namens Zampanò. Es sind Beschreibungen und Besprechungen des Film- und Photoprojektes „The Navidson Record“, wovon … Weiterlesen

Neil Gaiman: Neverwhere
Lektüren

Neil Gaiman: Neverwhere

Gaiman, Neil: Neverwhere: Author’s preferred text. London: Headline Publishing Group 2005 (1996). Unter London existiert eine zweite Welt namens London Below. Dort leben Fabelwesen, Monster und Menschen sowie Gegenstände und Zeiten, die vergessen wurden und in London Below weiterleben. Ähnlich wie in Russian Ark sind hier die projizierten Orte nicht durch einen Menschen projiziert sondern … Weiterlesen

Protokoll

Projizierte Orte – neue Erkenntnisse, vorläufige Ergebnisse

Während 12 Seminarsitzungen haben wir in intensiven Diskussionen das Phänomen der projizierten Orte diskutiert  zu erforschen versucht – ein Phänomen, das (wenn man sich erst einmal darauf achtet) in zahlreichen literarischen Texten und Filmen, eine bedeutsame Rolle spielt. Eine eigens auf die projizierten Orte zugeschnittene Theorie fehlt aber noch. Wir haben ansatzweise ein Glossar erstellt, … Weiterlesen